Verbesserte virtuelle Ereichbarkeit in Südost-Europa durch vereinte Intitiativen zur Unterstützung des Ausbaus von breitbandigen Netzwerken
Deutsch
Javascript must be enabled to continue!
Neue Meldungen

 Seite 1 von 2: > >>
SEE jährliche Konferenz
Aktualisiert: 20-11-2013 17:30

Die vom South East Europe (SEE) Programm organisierte, jährlich stattfindende Konferenz wird 2013 am 19. Juni in Bukarest, Rumänien, im Hotel Intercontinental stattfinden. Unter dem Titel „SEE achievements in view of the new programmes in the area“ zielt die Konferenz darauf ab das räumliche Schlüssel-Kooperations-Ereignis 2013 in Süd-Ost-Europa zu werden.


Zugängliches SEE: Koordination der Ergebnisse von SEE-Projekten für verbesserte Erreichbarkeit durch die Region
Aktualisiert: 21-11-2013 00:54

Zwei Repräsentanten des SIVA-Konsortiums haben am thematischen Seminar unter dem Titel „Zugängliches SEE: Koordination der Ergebnisse von SEE-Projekten für verbesserte Erreichbarkeit durch die Region“ in Split (Kroatien) am 18. September 2013 teilgenommen...


Das 5. Global Information Infrastructure and Networking Symposium (GIIS 2013)
Aktualisiert: 21-11-2013 00:56

Das 5. Global Information Infrastructure and Networking Symposium (GIIS 2013) hat vom 28. bis 31. Oktober 2013 in Trento, Italien stattgefunden. Die Struktur von GIIS besteht aus der in Wechselbeziehung stehenden Menge von technischen, strategischen und sozialen Themen, welche impliziert in der Entwicklung von nationalen und internationalen (globalen) Informationsstrukturen und Netzwerken sind. 


Consultation Conference for the “DG CONNECT NIPS Study”
Aktualisiert: 03-12-2013 17:42

The European Commission’s DG CONNECT, Capgemini, tech4i2 and Deloitte organized the consultation conference of the on-going Study on the readiness of Member States for a common pan-European network infrastructure for public services (NIPS -SMART2012/0048). This study is linked to the Connecting Europe Facility (CEF) Initiative, which intends to pave the way for the deployment of interoperable, digital public services across Europe. 


„PPP4Broadband Days“-Konferenz in Bled
Aktualisiert: 16-12-2013 02:07

Die University of Ljubljana, Faculty of Electrical Engineering, hat am der „PPP4Broadband Days“-Konferenz in Bled, Slowenien teilgenommen, welche vollständig dem Breitband in ländlichen Gebieten gewidmet war. Das Programm war auf das Problem der Breitbandentwicklung in ländlichen Gebieten fokussiert und hat verschiedene Aspekte behandelt.


The SIVA project is being funded under Priority Axis 3 – Improvement of the Accessibility of the South East Europe Programme, achieving the corresponding objectives through the Area of Intervention (AoI) 3.2 – Develop strategies to tackle the 'digital divide'.

Back to top