Verbesserte virtuelle Ereichbarkeit in Südost-Europa durch vereinte Intitiativen zur Unterstützung des Ausbaus von breitbandigen Netzwerken
Deutsch
Javascript must be enabled to continue!
Neue Meldungen

Digitalisierung Griechenlands mit mehr als 389 Millionen Euro an regionalen EU Förderungen


Die Europäische Kommission hat drei größeren Investitionen in der Höhe von 389,4 Millionen Euro aus dem Europäischen Regionalentwicklungsfond (ERDF) zugestimmt, welche durch die Modernisierung der gesamten öffentlichen Verwaltung die Sanierung Griechenlands unterstützen. Dabei werden sowohl die primären als auch sekundären Ausbildungseinrichtungen Online gebracht und die Verfügbarkeit von Hochgeschwindigkeitsinternet auf mehr als 600.000 Personen in ländlichen und abgelegenen Regionen ausgedehnt. Diese drei Informations- und Telekommunikationstechnologieprojekte werden der Bevölkerung nachhaltige Vorteile beschaffen. Es wird erwartet, dass diese während ihrer Implementierungsphase für mehr als 1.100 Arbeitsstellen sorgen, von denen 280 nach erfolgreichem Abschluss des Projektes bestehen bleiben.


Aktualisiert: 04-04-2014 11:57


Zurück

The SIVA project is being funded under Priority Axis 3 – Improvement of the Accessibility of the South East Europe Programme, achieving the corresponding objectives through the Area of Intervention (AoI) 3.2 – Develop strategies to tackle the 'digital divide'.

Back to top